Jung- & Secondhand-Hunde

Der Krimiroman der Hormone – gemeinsam zum starken Team werden

Einstieg:             Hunde ab der 17. Lebenswoche
Dauer:                 individuell

Hunde sind nicht gerne allein, sondern begleiten ihre Menschen am liebsten überall hin. Damit dies ohne Probleme möglich ist, sollte der geliebte Vierbeiner eine gewissen Steadyness und den Grundgehorsam für das richtige Benehmen in der Öffentlichkeit beherrschen. Im Junghundealter kommt erschwerend die Pubertät und einige von vielen unterschiedlichen Entwicklungsphasen dazu.

Wir zeigen dir wie du innerhalb von einigen Monaten deinem neuen Hundefreund mit Ruhe, Vertrauen und Konzentration das Eingewöhnen an deiner Seite oder den Weg durchs Teeniechaos erleichterst und ihr zu einem starken Team zusammenwachst.

Gemeinsam lernt ihr:

  • Genetische Verhaltensweisen wie z.B. Angst- oder Jagdverhalten erkennen und in die optimalen Bahnen lenken (Vertiefung des Vertrauens, Festigung der Bindung)
  • Euch sicher und entspannt in der Öffentlichkeit zu bewegen (Leinenlaufen & Schleppleinentraining)
  • Grundkommandos unter Ablenkung und auf Distanz (Rückruf, Sitz, Platz, Steh, Bleib, Aus, Stopp, Blickkontakt)
  • Die Körpersprache und Kommunikation von und unter Hunden zu erkennen um optimal darauf reagieren zu können (Impulskontrolle, Aufmerksamkeit & Kooperation)

Deine Vorteile:

  • Flexible Zeiteinteilung innerhalb der individuell vereinbarten Zeit
  • Individuelles Einzeltraining bei dir zu Hause und in deiner Umgebung
  • Alltagnahes Training mit gezielter Ablenkung in kleinen Gruppen mit max. 6 Hund-Mensch-Teams
  • Betreuung auch ausserhalb der Trainingsstunden
  • Theoretische Grundlagen wie „Wie lernt mein Hund?“, „Hormone und ihre Auswirkungen“, „Welche Belohnung ist nun die Richtige?“ werden im Unterricht besprochen
  • Es gibt genug Zeit, um persönliche Fragen zu beantworten
  • Erziehungszertifikat für den Kanton Thurgau
  • Der Paketpreis ist vergünstigt